Essence Beutezug + Nagellack Swatch » Beautymonster
Du bist hier: Home > Hauls & Raubzüge, Nagellack > Essence Beutezug + Nagellack Swatch

Essence Beutezug + Nagellack Swatch

Februar 28th, 2012

[Beautymonster Jessi]

Ich war gestern im dm, um mir die neuen Essence Sachen anzugucken und ich bin natürlich an einigen Lacken hängen geblieben 😉

Zuallererst fielen mir die neuen Doppelnagellacke ins Auge, die wirklich sehr knallig aus dem Regal stechen.

Einmal haben sie eine deckende, opake Grundfarbe und einen glitzernden Topper, den man auch einzeln tragen kann.

Ich habe mir Lila ausgesucht, da diese Farbe noch die dezentere von allen war und ich den Glimmertopper da drin so schön finde.

Der lila Lack heisst: boys are back in town und der Topper: it`s just a little crush

Den lilanen Lack stell ich mir toll mit einem Matt Coat vor. Er deckt mit einem Auftrag zufriedenstellend, besser sind aber zwei Schichten und wenn man dann noch den Glittertopper drüber aufträgt, hat man einen ganz toll funkelnden Lack, der Lila pur aufgetragen echt im Schatten stehen lässt. Gefällt mir wirklich gut und vieleicht kauf ich mir noch die grüne Variante 😉

Weiter in die Tasche gehüpft ist mir einer von den neuen Nude Lacken. Eine Farbe war schon komplett weg im Display und so ließ ich die bräunlichen Töne erstmal liegen und schnappte mir einen rosa Ton.

Man kann ihn sowohl einmal auftragen, dann schimmert der helle Nagelrand noch durch, oder man lackiert ihn deckend. Durchschimmernd finde ich bei Nude Tönen aber schöner. Er ist wirklich dezent rosa nach dem Auftragen und hat leichte Schimmerpartikeln, die auch nach dem Trocknen noch zu sehen sind und kommt mit einem breiten Pinsel daher.

Die Farbe heisst: iced strawberry cream

Dann wollte ich mal einen Cracking Lack ausprobieren und der Blaue ist mir sofort ins Auge geschossen. Eine Wahnsinnsfarbe, die aber unbedingt einen Top Coat braucht, um die Metallicpartikel rauszukitzeln, die nach dem Trocknen nicht mehr wirklich zu sehen sind.  Der Blaue heisst: crack me! blue und weil er natürlich einen Unterlack braucht, der passt, habe ich mich für den Silbernen aus der aktuellen Marble Mania LE entschieden. Er heisst: silver twister (hach ich liebe die Namen von Essence Lacken) und ist deckend beim ersten Lackieren und eben silber.

 

Hier mal Tragefotos im Tageslicht.

Von links nach rechts: Lila pur, Glittertopper pur (schimmert wirklich toll, nur auf dem Foto nicht zu sehen), Lila und Topper zusammen (auch nicht gut zu sehen) und der Nude Lack.

Hier nochmal im Kunstlicht:

Jetzt sieht man schon eher wie der Lilane mit dem Topper funkelt.

 

Und dann noch ein Bild vom Cracking Lack mit silbernem Unterlack.

Ohne Top Coat. Ich hab noch nicht so raus, wie man so einen Lack am besten aufträgt, damit er schön aufreisst. Für Tipps bin ich also dankbar.

 

Und fast hätte ich es vergessen, es kam auch noch ein Monolidschatten mit, in silbergrau. Eigendlich wollte ich einen einfachen ohne Metalliceffect, aber hellgraue Lidschatten sind gar nicht so leicht zu finden. So habe ich mich dann für mystic purple entschieden, ihn aber noch nicht geswatcht. Sorry!

 

Das wars auch schon wieder.

Habt ihr euch schon an den neuen Essence Artikeln bedient, oder stehen eure Aufsteller noch leer?

Liebe Grüße.

Jessi

 

Leave a Reply